Modellbauclub Jever e.V.
Modellbauclub Jever e.V.

Chronik 2024

Di., 18.6.2024:

Nach fast 50 Jahren flog Torstens Amigo 2 heute erstmals wieder durch die Lüfte. Der Amigo von Graupner stammt aus den frühen 1970er Jahren, aus den Anfängen von Torsten Modellflugambitionen, und lag jahrzehntelang auf diversen Dachböden, bis Torsten ihn in den letzten Wochen restaurierte und auf moderne Technik mit E-Motor-Antrieb umstellte. Der Motorträger auf der Tragfläche stammt aus dem 3-D-Drucker und die Folienbespannung wurde ausgebessert, aber ansonsten ist alles noch original 70er. Bei herrlichem Wetter gelang heute auf Anhieb der Revival-Erstflug. Wie anno dazumal zog der Amigo gemächlich seine Seglerrunden und landete sanft auf unserem Modellflugplatz in Jever.

 

 

Auch Karl startete heute erstmals seinen perfekt lackierten Eigenbau aus Depron. Fotos folgen (denn Karl ist "modellfliegerabergläubig" und möchte keine Fotos vor dem bzw. vom Erstflug ...;-). Und Eike ließ seine optimierte Kwik Fly starten.

 

Do., 30.5.2024:

Eigentlich wollte Eike sein neues Modell, den Klassiker Kwik Fly von Graupner, nur mal auf unserem Flugplatz rollen lassen, um zu schauen, ob der Flieger gerade läuft, wie stabil das Einziehfahrwerk so ist etc. Doch hoppala, plötzlich war der Flieger dort, wo er hingehört, nämlich in der Luft. Also ein versehentlicher Erstflug, der einwandfrei verlief. Wir gratulieren zu diesem schönen Modellflugzeug! Kleinigkeiten wird Eike noch optimieren, dann ist die Kwik Fly bereit für den Dauereinsatz.

 

So., 19.5.2024:

Ilja und Max führten heute den Erstflug mit ihrem Segler Ka-8b von Phoenix Model durch. Majestätisch gleitete das Großmodell-Segelflugzeug mit seinen 6 Metern Spannweite und 14,5 kg Abfluggewicht durch die Lüfte; auch die Landung war perfekt sanft. Ein sehr schöner Anblick! Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Erstflug!

 

20./23.4.2024:

Zurück nach 1908: Die Ära der Demoiselle ist im MBC Jever angebrochen. Nachdem am Samstag die von Günther und Johann komplett im Eigenbau fertiggestellte Version einer Demoiselle erstmals auf unserem Modellflugplatz in Jever abhob, führte Torsten am Dienstag den Erstflug mit seinem selbst konstruierten Modell durch. Beide „Fräuleins“ hoben problemlos ab und zogen gemächlich ihre Runden. Video-Dokumentation folgt …

 

Die Demoiselle von Günther und Johann.
Torstens Demoiselle startbereit in Jever.

Und hier auf Youtube gibt es eine komplette Video-Dokumentation zur Demoiselle:

https://youtu.be/3dD3AOH-plU

 

Sa., 13.4.2024:

Heute waren wir mit circa einem Dutzend Aktiver bei unserem Arbeitsdienst überaus produktiv. Unser Flugplatz wurde bei schönem Frühlingswetter einmal mehr auf Vordermann gebracht. Die Stimmung war, wie immer bei uns, gut. Abschließend gab es wie gewohnt die leckere Grillwurst.

 

So., 10.3.2024:

Bei unserer heutigen Jahreshauptversammlung stimmten 13 anwesende aktive Vereinsmitglieder in gemütlicher Runde am Kaminfeuer unseres Vereinsheims u.a. über den Finanzplan ab; sie bestätigten zudem vier Amtsinhaber in ihren Posten: Heinrich bleibt 2. Vorsitzender, Hermann Schriftführer, Bernhard bleibt Kassenwart und Oldrich Gerätewart. Vorstand und Kassenwart wurden für 2023 einstimmig entlastet. Johann und Eike wurden als Kassenprüfer für 2024 ernannt. Eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags auf 120 EUR pro Jahr (für aktive Erwachsene) ab 2025 wurde beschlossen. Die jährliche Flugsicherheitsbelehrung wurde durchgeführt.

 

Angeregt wurde, speziell Modellfluginteressierte in „höherem Alter“ (z.B. ab 40 Jahre) mittels eines Modellflugtages im Sommer anzusprechen, da die Erfahrung gemacht wurde, dass sich Kinder/Jugendliche kaum mehr für unser Hobby, das eine hohe Resilienz (wie es heute so schön heißt) erfordert, gewinnen lassen. Modellfluginteressierte jeden Alters sind also nach wie vor herzlich bei uns willkommen.

 

So., 3.3.2024:

Bei strahlendem Frühlingswetter hat unser neues Vereinsmitglied Eike Temme heute unseren Modellflugplatz für sich eingeweiht. Mit seinem Eigenbau-Modellflugzeug drehte er erstmals gekonnt die Runden über unserem Fluggelände, mit gebührendem Respekt gegenüber den beiden Windkraftanlagen in der Nähe unseres Platzes (man gewöhnt sich schnell daran). Eike ist ein erfahrener Modellflieger; er war bereits vor Jahren Mitglied unseres Vereins und ist nun, nach einem zwischenzeitlichen Ortswechsel, wieder bei uns aktiv. Herzlich willkommen, lieber Eike!

 

Mi., 7.2.2024:

Na endlich! Nach vielen Wochen mit Regen, Schnee und/oder Sturm war heute endlich mal ein gutes Modellfliegerwetter bei uns im Norden. Entsprechend wurde unser Modellflugplatz in Jever intensiv durch unsere Vereinsmitglieder genutzt; es war richtig was los. Leider gab es auch einen spektakulär-tragischen Crash: Die beiden Modelle von Johann und Bernhard stießen in der Luft zusammen. Ein 6er im Lotto ist fast unwahrscheinlicher als ein solcher Crash. Während Bernhard sein Modell mit leichten Schäden noch notlanden konnte, bohrte sich Johanns gerade erst aufgehübschter, roter WW1-Flieger in den matschigen Flugplatzboden. Aber wie heißt es bei uns Modellfliegern doch: Teile aufsammeln, Tränen abwischen und alles wieder reparieren und zusammenbauen.

 

Mo., 1.1.2024:

Zum Jahresbeginn begrüßen wir unser neues Mitglied Eike im Verein! Wir freuen uns darauf, dich bald auf dem Flugplatz zu treffen. Leider ist das Wetter in den letzten Wochen nicht so modellflugfreundlich: zu viel Wind & Regen. Wir hoffen also auf baldiges gutes Fliegerwetter ...

Druckversion | Sitemap
© 2023 Modellbauclub Jever e.V.